Unternehmen

Die ASYS Gruppe ist ein global agierendes Technologieunternehmen und führender Anbieter von Maschinen für die Elektronik-, Energy und Life Science Branche. Die Marke ASYS garantiert weltweit gleich hohe Qualitäts- und Verarbeitungsstandards.

MEHR

Services

Bei uns sind Sie immer in guten Händen - sei es bei einem Wartungsfall, in Schulungsfragen oder bei der Prozessunterstützung.

Mehr

News & Events

Hier finden Sie alle Neuigkeiten rund um Produkte und Veranstaltungen der ASYS Gruppe.

MEHR

Karriere

Sie wünschen sich einen Arbeitgeber bei dem Sie an spannenden, zukunftsorientierten Projekten beteiligt sind und bei dem neben Ihrer Leistung auch Sie als Mensch zählen? Dann sind Sie bei uns genau richtig!

mehr

 

Kontakt

Sie wünschen aktuelle Informationen zu unseren Produkten und Service-Leistungen oder die Kontaktaufnahme durch einen unserer Mitarbeiter, dann füllen Sie bitte unser Kontaktformular mit Ihrer Firmenadresse aus. Finden Sie Ihren lokalen Ansprechpartner mit unserem Contact Finder.
 

EKRA Drucksysteme – Smarte Features für effiziente Fertigungsprozesse

Smarte Maschine, flexible Produktion, autonome Fertigung – das sind Schlüsselthemen, denen sich auch unser EKRA-Experten Team widmet. Bereits seit sechs Jahren bewähren sich die SERIO Anlagen am Markt – mit Funktionen, die Ihnen schon lange den Weg in die Zukunft weisen. Acht Stunden Autonomie ist der gesetzte Standard und smarte Features sind die geballte Antwort auf effiziente Fertigungsprozesse.

Die EKRA Drucksysteme sind dank ihrer Skalierbarkeit für anspruchsvolle Aufgaben in verschiedenen Anwendungsgebieten geeignet. Alle EKRA Drucker basieren auf einem Plattform-Konzept, sie können jederzeit mit einer Vielzahl an Optionen und Features bestückt werden. So können wir Ihnen Anlagen anbieten, die sich an Ihre individuellen Bedürfnisse flexibel anpassen. 

Smarte Maschine, flexible Produktion, autonome Fertigung – das sind Schlüsselthemen, denen sich auch unser EKRA-Experten Team widmet. Bereits seit sechs Jahren bewähren sich die SERIO Anlagen am Markt – mit Funktionen, die Ihnen schon lange den Weg in die Zukunft weisen. Acht Stunden Autonomie ist der gesetzte Standard und smarte Features sind die geballte Antwort auf effiziente Fertigungsprozesse

Im Folgenden geben wir Ihnen einen Vorgeschmack auf einige unserer ausgeklügelten Smart Features:

 

Modulare Kameraachse (MCU)

Mithilfe der von Ekra entwickelten modularen Kameraachse (MCU) ist es möglich, Module in der Anlage automatisiert zu erkennen, zu kontrollieren und zu verfolgen. Die Maschine erkennt die Eigenschaften des jeweiligen angesteckten Moduls, Greifer und verschiedene Dispensertypen werden automatisch unterschieden. Die Ansteuerung wird vollautomatisch an das jeweilige Modul angepasst, die modulspezifischen Parameter und Einstellungen im gleichen Zug geladen. Die Historie wird dann im Modul gespeichert. So wird bei einem systemübergreifenden Wechselbetrieb sichergestellt, dass Wartungszyklen eingehalten werden. 

  • Datenspeicherung direkt im Modul
  • Flexibler und mehrfacher Einsatz eines Moduls in verschiedenen Systemen
  • Keine Verwechslungsgefahr dank lückenlosen Rückverfolgung

 

Smart Modul – Automatisches Pin Setzen (APS)

APS optimiert den Rüstwechsel im Drucker. Unterstützungspins werden automatisiert gesetzt, validiert und auch abgerüstet. Meist werden je nach Produkt spezifische „Toolings“ (Drucknester) verwendet.

Ändert sich das zu verarbeitende Produkt, muss die Unterstützung (Drucknester) entsprechend nachgearbeitet oder neu erstellt werden. Alternativ dazu lassen sich flexible Pin-Systeme einsetzen. Diese sind in manchen Branchen allerdings nicht zulässig, da sie Bauteile berühren

und somit schädigen können. EKRA bietet mit APS eine Lösung, die eine sehr gute Unterstützung in bauteilfreien Bereichen ermöglicht und diese automatisiert platziert. Es wird sichergestellt, dass jeder Pin auf der richtigen Position steht und kein Bauteil berührt. Verunreinigungen werden effektiv vermieden, da kein Pin unter einem Via steht. APS ist unabhängig von Produktgrößen und bietet daher die nötige Flexibilität in Zeiten von miniaturisierten und dicht-bepackten Leiterplatten.

  • Kosteneffizienz dank integrierter optischen Verifikation
  • Verbesserte und individuell anpassbare Unterstützung
  • Optimierte Wartungszyklen

 

Smart Module – Dispenser für Kleber und Lotpaste (iPAGs)

Rückverfolgbarkeit setzt EKRA auch für die Applikation von Paste und Kleber voraus. EKRA bietet drei Dispenssysteme mit Heizung und Füllstandüberwachung – den iPAG 100, iPAG 200 und iPAG 300. Der iPAG 100 ist ein Schraubendispenser für Paste und Kleber. Der iPAG 200 jettet Kleber auf das Substrat, der iPAG 300 ist ein Jet-Dispenser für Kleber und Paste. Dank der modularen Kameraachse (MCU) kann jedes iPAG -System in jedem Drucker genutzt werden. Selbst die Kombination von APS und iPAG ist problemlos möglich. Das Rüsten und Umrüsten der Module geht mithilfe einfacher Steckverbindungen leicht von der Hand.

  • Flexibel in verschiedenen Drucksystemen einsetzbar
  • Modulares Design
  • Kontaktlose Applikation dank Jet-Technologie

 

„Mit der Entwicklung der modularen Kameraachse wurde vor zwei Jahren der Grundstein für smarte Module und Anwendungen gelegt. Diese smarten Module kennen ihre Historie unabhängig von der Maschine. Reinigungs- und Wartungsintervalle werden im Modul gespeichert. Das ist ein elementarer Schritt auf unserem Weg zu Industrie 4.0, den wir frühzeitig erkannt haben.“ - Torsten Vegelahn

 

Mehr zu den EKRA Drucksystemen

Jetzt anmelden & informiert bleiben

Der ASYS Group Newsletter