Unternehmen

Die ASYS Gruppe ist ein global agierendes Technologieunternehmen und führender Anbieter von Maschinen für die Elektronik-, Solar und Life Science Branche. Die Marke ASYS garantiert weltweit gleich hohe Qualitäts- und Verarbeitungsstandards.

MEHR

Services

Bei uns sind Sie immer in guten Händen - sei es bei einem Wartungsfall, in Schulungsfragen oder bei der Prozessunterstützung.

Mehr

News & Events

Hier finden Sie alle Neuigkeiten rund um Produkte und Veranstaltungen der ASYS Gruppe.

MEHR

Karriere

Sie wünschen sich einen Arbeitgeber bei dem Sie an spannenden, zukunftsorientierten Projekten beteiligt sind und bei dem neben Ihrer Leistung auch Sie als Mensch zählen? Dann sind Sie bei uns genau richtig!

mehr

 

Kontakt

Sie wünschen aktuelle Informationen zu unseren Produkten und Service-Leistungen oder die Kontaktaufnahme durch einen unserer Mitarbeiter, dann füllen Sie bitte unser Kontaktformular mit Ihrer Firmenadresse aus. Finden Sie Ihren lokalen Ansprechpartner mit unserem Contact Finder.
 

Die Formel zum Erfolg

Mit Verbundenheit Meilensteine erreichen

Komplexe Sachverhalte komprimiert darstellen, darin sind Mathematiker und Physiker Meister. Auch wir haben uns darin versucht. Wir stellen die neuesten Maschinenentwicklungen unter die Prämisse „Generation Smart“. Doch was verbirgt sich hinter diesem Terminus? Wie macht man die Überlegungen, die dahinterstecken, greifbar? Orientiert am Beispiel der Wissenschaft, haben wir eine Formel aufgestellt, die den Sachverhalt zusammenfasst.

Was es mit dieser Formel auf sich hat und welche Verbesserungen sie bringt, erklären wir nachfolgend anhand des DIVISIO 5100 Nutzentrennsystems.

Access 360°

Maschinen, Linien, Werke vernetzen

360 Grad Zugänglichkeit fängt bei der Maschine an, erstreckt sich über die Linie bis hin über den gesamten Shopfloor und kann in Zukunft auf weltweit vernetzte Werke und Standorte übertragen werden.

Die DIVISIO 5100 haben wir konstruktiv angepasst: der Schaltschrank wurde nach oben verlagert, sodass die Anlage nun von allen vier Seiten zugänglich ist. Wir ermöglichen damit Access 360°. Außerdem gibt es ab sofort eine 3D-Maschinensimulation. Das bedeutet, dass die Achsbewegungen in Echtzeit auf dem Monitor und im Leitstand dargestellt werden. Dank der Verwendung eines Tablets lässt sich die Anlage nun von allen Seiten bedienen, bei der ebenfalls die 3D Ansicht verfügbar ist. Mit neuer Steuerung ist die Anlage gerüstet für den „digitalen Zwilling“. Das heißt: ein digitales Ebenbild der Anlage wird erzeugt. Alle Abläufe & Prozesse können vorab oder während der Produktion programmiert, simuliert und folglich optimiert werden.

24/7 – 365 Tage

Unterbrechungsfrei produzieren

Das erklärte Ziel ist, eine durchgehende Produktionsphase bis zur Wartungsschicht zu schaffen. Die komplette Vernetzung der Fertigung ist dafür unumgänglich, damit sich die Anlagen selbst organisieren können. Wir realisieren verschiedenste Schnittstellen, um auf vertikaler und horizontaler Ebene in der Fertigung zu kommunizieren.

Mit der bewährten Industrie 4.0 Lösung PULSE bringen wir Mobile Devices und Transportroboter in die Fertigungsumgebung. PULSE zeigt dem Bediener die wichtigsten Linieninformationen in Echtzeit an, daher kann er unmittelbar Maßnahmen ergreifen. Ein weiterer Aspekt, der hier hineinspielt, ist das Offline Programming. Ein Produkt kann an einem PC Arbeitsplatz außerhalb der Fertigung angelegt und für die Produktion vorbereitet werden – ganz ohne Maschinenstillstand.

Des Weiteren ist in der DIVISIO 5100 eine Spindelzustandsüberwachung über Sensoren möglich. Hier können minimale Veränderungen im Lager der Spindel gemessen werden, um rechtzeitig auf deren Austausch hinzuweisen. Damit schafft die Maschine es, unterbrechungsfrei von Wartungsschicht zu Wartungsschicht zu produzieren. Predictive Maintenance ist das Stichwort.

Care 0 „ZERO“

Auf die Maschinenintelligenz verlassen

Das Ziel der Generation Smart ist, den Bediener soweit wie möglich zu entlasten. Maschinen werden so kollaborativ konzipiert, dass sie selbst auf Ereignisse in der Fertigung reagieren und eigenständig handeln oder dem Bediener wertvolle Handlungsempfehlungen bereitstellen. In der DIVISIO 5100 ist unter anderem eine Predictive Setup Control integriert. Eine Kamera prüft, welche Greifer gerüstet sind und gleicht sie mit dem geladenen Auftrag ab. Des Weiteren erfolgt eine Kraftüberwachung beim Greifer. Die Maschine stellt sich daraufhin so ein, dass das Produkt so wenig Stress wie möglich ausgesetzt wird.

Neu ist außerdem das Dashboard, das im SIMPLEX HMI der DIVISIO 5100 integriert ist. Hier werden unter anderem Achsparameter, die Kraft beim Greifen, Fehlermeldungen, Gut-/Schlechtteile-Auswertungen und Wartungszyklen übersichtlich dargestellt, um Reaktionszeiten auf ein Minimum zu reduzieren und Analysen zu ermöglichen.

Mehr zu DIVISIO Nutzentrennen

Jetzt anmelden & informiert bleiben

Der ASYS Group Newsletter